Piraten kamen

Zum 39. mal trafen sich Piraten aus ganz Deutschland auf dem Rursee, um das Hackebeil vom Rursee auszusegeln. Begonnen hatte es 1975 mit 47 Mannschaften. Diesmal traten 27 an, wie immer in der ganzen Altersbreite von Teenies bis Grufties. Und die Erfahrung zählte.

2014_06_15 Hackebeil Sieger
Sieger: Thomas und Frank Schneider

Bereits am Samstag standen die Sieger fest. Mit drei ersten Plätzen hatten die Brüder Thomas und Frank Schneider, die seit 1979 dieses Jahr zum 34. Mal das Hackebeil mitsegelten (!!), es bereits geschafft.

Bei Nordwind war der Kurs sehr schwierig und Roderich Uerlichs als Wettfahrtleiter hatte die Schweißperlen nicht nur einmal auf der Stirn, um optimale Bedingungen zu schaffen. Denn es war alles drin von wenig Wind, Böen bis Streifenwind. Die Bilder von Klaus Jumpertz (danke!) geben einen schönen Eindruck.

2014_06_15 Hackebeil Startkreuz
Startkreuz
2014_06_15 Hackebeil Boe
Böe
2014_06_15 Hackebeil Seenot
Seenot
2014_06_15 Hackebeil Kloenschnack
Pausen-Klönschnack

Die Tragik des Windes zeigte die letzte Wettfahrt: Daniel und Astrid Jonkmanns führten drei Runden lang sicher und souverän. 50 Meter vor dem Ziel bleiben sie hängen und werden von 3 Booten überholt. Der einzige Trost. Das hatte keine Auswirkungen auf das Gesamtergebnis (hier).

14 gefällt der Artikelbitte abstimmen
14 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(577 Besuche)

Schreibe einen Kommentar