Uli weiter vorne

Am heutigen Tag wurde bei den Finn Masters nur eine Wettfahrt gefahren. Uli Breuer vom YCR ist mit einem 13. in der 5. Wettfahrt weiterhin ganz vorne mit dabei. Zwar ist er auf den 16. Gesamtrang zurückgefallen, das sagt aber bei 341 Teilnehmern gar nichts. Bester Deutscher ist er bei Weitem.

Bis Freitag wird noch gesegelt, wobei die Teilnehmer in den 4 Gruppen jeweils nach dem Zufallsprinzip zusammen gesetzt werden. Erst im Medal Race treffen dann die Besten in jedem Fall aufeinander.

Auch die anderen Rursee-Segler schlagen sich weiterhin achtbar

  • Marco Poloni (YCR) hat sich um 20 Plätze auf den 203 verbessert
  • Jochen Dauber (ABC) ist mit dem Platz 215 (gegenüber 217) leicht verbessert
  • Wolfgang Genesius (SCW-R) bleibt konstant, heute 271, gestern 270.

2016_05_18 Masters WM Ergebnisliste

 

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(164 Besuche)

Schreibe einen Kommentar