Drachenbootrennen 2017

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Und so gibt es tatsächlich schon die ersten Anmeldungen für den Drachencup 2017. Manche können eben nicht abwarten. Aber wir freuen uns darüber!!

Damit die anderen ebenfalls noch eine Chance haben mit zu machen, gibt es hier auch schon den Ankündigungsflyer und das Anmeldeformular. Wer melden möchte, sollte nicht zu lange warten. Das Starterfeld ist begrenzt und nicht zuletzt vom Wasserstand abhängig.

Also dann die Wasser Sportfreunde Aachen als Veranstalter haben sich extra für das Ereignis eine neue E-Mail-Adresse gegeben DBR@wsa-ev.de und warten jetzt nur noch auf Tauwetter und Eure Meldung. Das Rahmenprogramm kann sich auch sehen lassen. Wir werden wieder Samstag und Sonntag Live Musik haben.  Aber mehr wird noch nicht verraten.

8 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(1.808 Besuche)

Ein Gedanke zu „Drachenbootrennen 2017

  1. Hallo Drachenboot Rursee Cup Begeisterte, Hallo Woffelsbach.
    Die Sonne verwöhnt uns in diesen Tagen und steigert bei uns allen die Vorfreude auf die Saison .
    Aber nicht nur das lässt die Wasser Sportfreunde Aachen mit viel Freude und Begeisterung Richtung Ne Daach 2017, und damit zum 12. Woffelsbacher Drachenboot Rursee Cup blicken.
    Das aktuelle Plakat mit allen Höhepunkten am und um den Drachenfels ist fertig und wird auch bald aushängen.
    Die Anstrengungen vergangener Jahre werfen ihre Schatten voraus und damit sind bis heute schon 20 Teams für die Rennen am 10.06.17 gemeldet. Alte Hasen und auch viele neue Mannschaften werden wieder gegen Wind und Wellen um den beliebten Pokal kämpfen. Mehrere Damen Teams machen auch das Austragen um den Damen Pokal wieder spannender.
    Die letzten Startplätze warten also auf ihre Teams. Hoffen wir, dass Wasserstand und Sonnengott wieder Ne Daach und dem Drachenbootsport gut gesonnen sind.
    Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit sportliche Höhepunkten, vielen gut gelaunten Mannschaften und Live Musik. Wir freuen uns auf Ne Daach 2017.

    Steffen Scholz
    Sportwart
    Wasser Sportfreunde Aachen

Schreibe einen Kommentar