Met Omma op jöck

Nach dem ABC (Aachener Bootsclub) – Jugendcamp in der zurückliegenden Woche konnten die jungen TeilnehmerInnen ihr Können bei der Opti-Reviermeisterschaft im direkten Vergleich unter Beweis stellen. Dies benötigte allerdings einen kleinen Anschub, weil die Regatta in Schwammenauel statt fand. Hilfestellung bekamen die Youngster des ABC vom Arbeitsboot der DLRG, liebevoll “Omma” genannt. Von ihr wurden die künftigen Welt- und Europameister zum Wettkampf gezogen.

12 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(254 Besuche)

Schreibe einen Kommentar