Löschgruppenführer in dritter Generation

Am Freitag hatte der Bürgermeister der Gemeinde Simmerath die Mitglieder der Löschgruppe Woffelsbach und die Mitglieder des kameradschaftlichen Verein ins Haus Rurseeklänge eingeladen. In seiner Ansprache konnte er viele Führungskräfte der Löschgruppen aus dem Gemeindebereich  sowie des THW begrüßen.

Grund der kleinen Feierstunde war der Wechsel in der Löschgruppenführung.
Guido Cremer wird die Woffelsbacher Löschgruppe für die nächsten sechs Jahre leiten. Er ist nach seinem Vater Erwin  (1965-1992) und seinem Großvater Ludwig (1945-1950) Löschgruppenführer in der dritten Generation der Familie Cremer. Guido kann durch seinen Werdegang und die damit verbundenen Lehrgänge auf eine umfangreiche Erfahrung zurückblicken und ist dadurch für diesen Posten mehr als prädestiniert, so Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns.

Guido wird während der nächsten sechs Jahre von seinem Vorgänger, Arno Lauscher und seinem Bruder, Dirk Cremer in den Führungsaufgaben der Woffelsbacher Löschgruppe unterstützt.
Ralf Herrler wurde die Aufgabe als stellvertretender Leiter des Löschzuges Rurberg-Woffelsbach  übertragen.

Die jeweiligen Ernennungsurkunden wurden vom Leiter der Wehr, Gemeindebrandinspektor Christian Förster überreicht. Die Feierstunde wurde durch die Reichung eines kleines Imbisses für alle Anwesenden abgerundet.

Die Löschgruppenführung und Ralf Herrler mit der Wehrleitung der Gemeinde und dem Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns
3 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(140 Besuche)

Schreibe einen Kommentar