Saisonauftakt bei den Wasserrettern

Nachdem die ersten Segler bereits seit Karfreitag ihre Schiffe geslipt haben, hat nun auch die DLRG mit dem Wassern ihres Arbeitsbootes ihre Einsatzflotte komplettiert.
Am Samstag wurde die Oma, wie sie liebevoll von den Wasserrettern genannt wird, auf der Slipstraße nahe der DLRG Einsatzzentrale in Woffesbach zu Wasser gelassen. Nur mit schwerem Gerät und unter Einsatz von Muskelkraft ist es möglich, dass ca. 3,5 to. schwere Boot zu Wasser zu bringen. Eine Alternative, z. B. über die Krananlagen der Segelclubs, gibt es nicht. Unterstützung erhielt die DLRG – Ortsgruppe Aachen – von den Kameraden des THW-Simmerath.

Wir wünschen den DLRGlern für 2018 eine möglichst ruhige Saison mit schönem Segelwetter und wenigen Einsätzen.

5 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(195 Besuche)

Schreibe einen Kommentar