In Woffelsbach wird wieder abgedreht

Anfang September ist es wieder soweit. Das Filmteam der UFA-Fiction mit seinen Hauptdarstellern/Innen dreht an weiteren Folgen der „Eifelpraxis“. Die Drehorte in Woffelsbach sind u.a. wieder im Hotel „Kleiner Seehof“ und in der Wendelinusstraße.

Am 28.09.2018 – 20 Uhr wird in der ARD die Folge „Rachegelüste“ gezeigt.

In Rachegelüste, dem mittlerweile sechsten Film rund um Versorgungsassistentin Vera, gespielt von Rebecca Immanuel, werden in Veras Umgebung gut gehütete Geheimnisse aufgedeckt.

Handlung von Eifelpraxis: Rachegelüste
Die neue Patientin der Versorgungsassistentin Vera Mundt ist die Deutschlehrerin Claire Bonin (Kristin Suckow). Dabei ahnt Vera nicht, dass ausgerechnet Sohnemann Paul (Tom Böttcher) sich auf eine Affäre mit der älteren Frau eingelassen hat. Daniel (Aleksandar Radenkovic) verrät Vera außerdem, warum er überhaupt nach Monschau gekommen ist. Sein Bruder Sören (Yuri Völsch) wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Daniel hat sich vorgenommen, den Verursacher, der Fahrerflucht begangen hat, ausfindig zu machen. Vera hat alle Hände voll zu tun, um Daniel seine Rachegelüste auszutreiben. Dabei geht es ihr selbst privat nicht besser. Ausgerechnet Henning (René Steinke), ihr Liebhaber, hütet ebenfalls ein Geheimnis.

6 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(427 Besuche)

Schreibe einen Kommentar