Was macht eigentlich John Barns?

Über mehrere Jahre schrieb Martin Claus unter dem Künstlernamen John Barns auf diesen Seiten Berichte über Ereignisse in und um unser  Dorf. Bei vielen Gelegenheiten war er vor Ort präsent. Viele Lesern waren auch Fans seiner bemerkenswerten Bilder und fragen sich nun: Was ist aus ihm geworden?

Vor gut einem Jahr hat er den “wunderschönen” Eifelort verlassen, wie er ihn immer bezeichnet hat. Für ihn war die Zeit danach ein Jahr der Umbrüche und Umzüge, doch nun scheint er jenen Ort gefunden zu haben, wo er endlich zur Ruhe kommen kann. Dieser Ort ist die Sonneninsel Rügen. Mit einem “Menschen an seiner Seite” ist er jetzt dort und konnte auch beruflich wieder Fuß fassen. Er ist für eine Firma tätig, die sich um Luxusferienwohnung kümmert.

Darüber hinaus frönt er immer noch seiner Leidenschaft, dem Schreiben.

Sein Roman “Der Einsame der Zeit”

läuft nach eigenen Angaben “prächtig”.

Und über den neuen Roman “Ich wurde nicht als Hure geboren, ich wurde zu einer gemacht” gab es bereits im Fernsehen als auch im Radio Buchbesprechungen.

 

2 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(344 Besuche)

5 Gedanken zu „Was macht eigentlich John Barns?

    1. Ich antworte dir gerne darauf tin. Schließlich warst du es die mir das Leben in Woffelsbach vergrault hat um das mal klar zustellen.
      Ich wohne seit geraumer Zeit nicht mehr im Kreis Aachen sondern habe hier auf Rügen einen Job der mir sehr viel Freude macht. Somit musst du entweder Gespenster sehen oder mal wieder falsche Behauptungen in die Welt setzen, so wie jene als du behauptest hast ich sei nicht der Schriftsteller John Barns.

      1. Damit soll es denn wohl auch gut sein mit der wohl nur für zwei Personen spannenden Auseinandersetzung. Weitere Kommentare werde ich streichen. Euer Redakteur Detlef

Schreibe einen Kommentar