Wasserkurve

2013_02_13 RurseepegelAlles im Planbereich. So kann man den bisherigen Winterverlauf des Rurseewasserstandes bezeichnen.

Im Dezember gab es aufgrund der starken Regenfälle zwar einen kräftigen Anstieg, über den wir auch berichtet haben. Schnell ließ der Wasserverband den See aber wieder fallen, um den Hochwasserschutz zu gewährleisten. Seit Ende Januar geht es nun wieder bergauf; denn der Hochwasserschutzraum ist für den Februar bereits geringer vorgesehen. Zur Zeit fehlen uns noch knapp 6 m bis zum Höchststand. Entsprechend den Vorgaben wird es aber nur langsam vorangehen und – wenn alles planmäßig verläuft – erst gegen Ende April ein Hochstand erreicht werden. Wir können also durchaus noch mit einigem Auf und Ab rechnen.

2013_02_13 Rurseepegel

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(110 Besuche)

Schreibe einen Kommentar