Schnell, schneller geht nicht

Und der Webmaster hat es. Das superschnelle VDSL-Internet. Der neue Router war in der letzten Woche gekommen. Heute war der „Bereitstellungstag“. Irgendwann brach mitten im Telefonat die Verbindung ab. Das alte ISDN einschließlich Telefon war abgestellt. Dann muss man alle alten Geräte abbauen: Splitter, Router u.a. Der neue Router wird verkabelt, wie es in der Anleitung steht, insbesondere ist es wichtig, die direkte Verbindung zur Telefonbuchse herzustellen. Dann erscheint nach einer Weile, am neuen Router ein Licht vor dem „Link“. Das heißt, die Verbindung zum Internet ist hergestellt. Jetzt geht es einfach mit der mitgelieferten CD an die Konfiguration, die tatsächlich in wenigen Minuten geschafft ist.

Der Test mit Speedtest zeigt zwar keine 50 Mb/sec, aber immerhin 46 als download und 8,5 als upload. Wenn das nicht schnell ist!

2013-09-16 Geschwindigkeit
Geschwindigkeit ohne Hexerei

Jetzt kann es noch mehr Bilder auf dieser Webseite geben, denn so schnell hochgeladen, schneller geht nicht.

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(174 Besuche)

2 Gedanken zu „Schnell, schneller geht nicht

  1. Sehr geehrter Herr Dr. Müller-Böling,

    an der Vor-Ort-Beratung der Deutschen Telekom bin ich natürlich interessiert;
    allerdings ist mir die Anreise zu beschwerlich.

    können Sie mir die Tel.-Nr. mitteilen, mit der ich die Berater der Telekom
    erreichen kann?

    Vielen Dank.

    Mit freundlichem Gruß
    Karl Altmann

    1. Hallo Herr Altmann,
      ich kenne auch keine direkte Telefon-Nr. für die Beratung in Woffelsbach. Aber einerseits muss es über die normale Hotline der Telekom gehen. Andererseits ging es (bei mir) gut über eine direkte Internet-Bestellung, die auch noch preisgünstiger war….
      Viel Erfolg!
      Detlef Müller-Böling

Schreibe einen Kommentar