Gute Stimmung bei der Kirmes

Als eine rundum tolle Veranstaltung kann man die diesjährige Wendelinuskirmes bezeichnen.
Nach der Festmesse zu Ehren unseres Kirchenpatrons am Samstagabend setzte sich ein Festzug Richtung Ehrenmal in Bewegung. Hier wurde im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Musikvereins und der Freiwilligen Feuerwehr ein Kranz niedergelegt. Anschließend wurde am woffelsbacher Wahrzeichen, dem Wolf die Kirmes ausgegraben. Schließlich nahm der Festzug am Haus Rurseeklänge sein Ende.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Zur Stillung des Durstes sorgte das Team des Musikvereins und für den Hunger hielt die Crew des Seepavillons Leckereien bereit.
Die Stimmung im Haus Rurseeklänge war anlässlich einer Kirmesveranstaltung lange nicht mehr so ausgelassen und gut. Dies lag nicht nur an den vielen jungen Gästen sondern auch an dem erstmals in Woffelsbach auflegendem DJ. DJ „on the rocks“ machte bei weitem keine unterkühlte Musik; im Gegenteil. Der aus Monschau stammende DJ verstand es von Beginn an, die Kirmesbesucher mit unterschiedlichen Musikrichtungen auf die Tanzfläche zu bewegen. Alle Anwesenden waren sich einig, dass DJ „on the rocks“ eine Bereicherung für die Kirmesveranstaltung ist.
Der Bekanntheitsgrad unserer Wendelinuskirmes nimmt immer mehr zu. Das beweist die Teilnahme einer schweizer Delegation, die dieses Jahr die weiteste Anreise hatten.

Von der superscharfen Feier gibt es allerdings nur unscharfe Bilder – siehe oben.

9 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(270 Besuche)

Schreibe einen Kommentar