Veranstalter der Wendelinuskirmes zeigt sich zufrieden

Die Durchführung der diesjährigen Kirmesveranstaltung wurde von der Feuerwehr Woffelsbach in Eigenregie gestemmt.
Der durch Corona zu befürchtende Schwund an Teilnehmern des Festes blieb aus und so zeigte sich der Veranstalter zufrieden.
Nach der Dankesmesse ging der Festzug zur Kranzniederlegung ans Ehrenmal. Anschließend wurde unter Teilnahme vieler Gäste die Kirmes am Wolfsbrunnen ausgegraben.

Die Feuerwehr Woffelsbach konnte sich über die Unterstützung der Ortsvereine aus Rurberg und Woffelsbach freuen.

Im „Haus Rurseeklänge“ wurde der Kirmeszug bereits erwartet. Für die Unterhaltung sorgte DJ „On The Rocks“. Aufgrund des milden Wetters und zur Vorsorge gegen eine Ansteckung an Corona wurden die Fenster und Türen des Saales geöffnet.

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(85 Besuche)

Schreibe einen Kommentar