In den letzten Zügen

Der große Clubraum des Yacht Club Rursee geht seiner neuen Vollendung entgegen. Augenblicklich wird noch einmal kräftig gewerkelt, gebohrt, geschraubt und parallel geputzt. Das neue Ambiente ist aber bereits deutlich erkennbar.

 

Zwar müssen kurzzeitig noch die alten Stühle benutzt werden, aber Boden, Tische, Theke und Sitzecke sind neu und geben dem Ganzen ein völlig neues Raumgefühl. Der Mief der sechziger Jahre ist endgültig verschwunden. Silke Stransky als Innenarchitektin hat grandiose Arbeit geleistet und auch heute wieder selbst kräftig mit Hand angelegt.

Die neuen Stühle sind auch schon bestellt. Ein Ansichtsexemplar ist zu bewundern.

Letzte Arbeiten sind noch fertig zu stellen. Von den 400 m neu verlegten Kabeln haben noch einige kein Endgerät.

Wer sich an die neue Theke oder auch an einen Tisch setzen möchte, kann dies ab

1. März 2011, ab 17.00 Uhr.

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(75 Besuche)

Schreibe einen Kommentar