Dorferneuerung aktuell 4

Es sind auch Ängste und Befürchtungen da. Wie könnte es auch anders sein bei Neuerungen dieses Ausmasses in Woffelsbach. Eine neue Mitte entsteht mit einem Jugenddorf, das bis zu 60 jungen Menschen einen Aufenthalt im Dorf ermöglichen soll. Wird es zu laut? Kommt auch eine Diskothek? Wie kann man mit Jugendlichen Geld verdienen? Alles wurde diskutiert mit Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns beim Bürgertreff. Etliche Bedenken konnten ausgeräumt werden: Es kommt keine Diskothek. Es geht nicht nur um Geld, sondern um eine umfassende  Ortsgestaltung. Vieles aber wird man mit Geduld und Zuversicht abwarten müssen.

Denn es kommen nicht nur Jugendliche, sondern Woffelsbach bekommt eine völlig neues Gesicht im Zentrum mit einer Terasse zum See, mit naturiertem Wolfsbach, mit neuen Uferwegen, mit Beachvolleyballfeld, einem kleinen See und vielem mehr. Freizeitmöglichkeiten entstehen so nicht nur für zureisende Jugendliche, sondern auch für Tagestouristen oder die angestammten und die Wochenend-Woffelsbacher: Soccer spielen im Sommer oder Eislaufen im Winter, plantschen oder Modellbootfahren am Teich. Spannend könnte es auch auf dem Wasser werden, wenn eine kleine Seebühne entsteht. Woffelsbach eröffnen sich viele neue Möglichkeiten.

 

Insgesamt fließen in die Maßnahme 1,5 Mio. Euro ein. Davon werden 1,2 Mio. Euro von der EU gefördert – daher auch der sperrige Titel „Blue Spot – Hot Spot“, 300.000 Euro zahlt die Gemeinde aus ihrem Haushalt. In Kürze geht es los, denn am 15. 11. 2012 soll alles fertig sein.

Und so schaut es im Detail aus (auch als pdf herunterzuladen – 2,4 MB):

 

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(96 Besuche)

Schreibe einen Kommentar