Nicht in den Medailleinrängen

… konnten sich die Woffelsbacher Uli Breuer und Detlef Müller-Böling bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften für die olympischen Bootsklassen in Travemünde platzieren. Sie erreichten aber beide das abschließende Finalrennen für die 10 Besten der Vorläufe. Uli Breuer ersegelte gegen 42 Konkurrenten im Finn Dinghy den 6. Gesamtrang, während Detlef Müller-Böling in der 2.4mR-Klasse unter 27 Startern 7. wurde. Nicht schlecht!

Jan Maiwaldt und Ulrich Heinemann (alle YCR) komplettierten den Erfolg der Rurseesegler mit dem 19. und 36. Platz bei den Finns.

Klein- und Großsegler bei Sommerwetter in Travemünde:

1 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(45 Besuche)

Schreibe einen Kommentar