Denkmal intakt

Es ist nur sehr selten zu sehen. Jetzt ist es aber wieder frei und auch ordentlich geputzt worden. Auf der Insel im Woffelsbacher Becken befindet sich seit 1990 eine Erinnerung an den ehemaligen Trainer der RWTH-Ruderer Schober. Die Studenten vom Wildenhof haben den Bergrücken sogar auf den Namen Schober Eiland getauft.

Jetzt war einmal wieder eine Pflege des Erinnerungsstücks möglich, in das auch ein Ruderblatt eingearbeitet ist.

Arnd Gehrmann berichtet: „ … nach 12 Jahren erstmals wieder…. Bin mit einem Schrubber hin und habe das Denkmal „gefegt“ :-). Alles ist noch völlig unverändert, als ob es gestern erst gemacht wurde!

Sogar das Holzblatt scheint zwar nicht neu aber völlig intakt, wie damals.

Weitere Fotos der Aktion hier:

https://picasaweb.google.com/100366905948979435022/20111015SchoberEiland

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(76 Besuche)

Schreibe einen Kommentar