Wasserstand erreicht

Seit gestern früh gegen 6.00 Uhr ist erst mal Schluss mit dem steilen Anstieg des Sees. Seitdem liegen wir mit genau 171,49 m exakt 10 m unter dem Höchststand von 181,50 m. Man mag glauben, dass jetzt der sogenannte „Rückhalteraum“ für Januar erreicht ist, der noch kommende Wasser aufnehmen soll. Der liegt im Januar aber eher bei 156 Mio. Kubikmeter Wasser als bei den jetzt erreichten 127 Mio. Kubikmetern, also noch ein paar Meter höher.

Wie dem auch sei, einen See haben wir wieder, das Flussgefühl ist verschwunden beim Blick ins Tal:

Für einige scheint der Anstieg auch etwas zu plötzlich gekommen zu sein; denn bei den Bauarbeiten etwa an der Dampferanlegestelle müssen die Treppen wahrscheinlich bereits jetzt unter Wasser vollendet werden.

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(53 Besuche)

Schreibe einen Kommentar