Woffelsbach – neu gestaltet, 2. Versuch

2013_01_29 Bildschirmfoto iwebBereits vor zwei Tagen haben wir es versucht, eine neu gestaltete Website frei zu schalten. Das ging nicht lange gut, einige haben Sie aber bereits gesehen. Jetzt also der 2. Versuch….

Alles neu macht diesmal sogar schon der Januar. Seit gut zwei Jahren gibt es Woffelsbach im World Wide Web. Noch nicht lange für einen Ort mit schöner Tradition. Lang aber für die kurzen Zeitläufe im Internet. Daher haben wir uns zu einer (fast) völligen Überarbeitung unseres Internet-Auftritts entschieden. Viele neue Möglichkeiten bietet wordpress gegenüber iweb, das in die Jahre gekommen ist. Um nur einige zu nennen:

  • Mit einer eigenen sehr leistungsfähigen Suchfunktion kann man jedes Stichwort, jeden Namen ganz schnell finden. Einfach mal oben ausprobieren (auch mit dem eigenen Namen!).
  • Alle Artikel werden verschlagwortet. Bei den „häufigsten Themen“ kann man sehen, worüber am häufigsten berichtet wurde, und direkt dahin surfen.
  • Die Dorfchronik  ist  nach Monaten geordnet. Auch hier kann man schnell finden, was in welchem Monat in Woffelsbach passiert ist.
  • Zu jedem Artikel sind unmittelbar Kommentare möglich. Die Facebooker unter uns haben das bereits öfter bei Facebook getan. Jetzt geht es hier direkt! Vorerst kann man´s anonym – wenn man will.
  • Termine sind jetzt in einem Kalender, unterteilt in Feste, Regatten und Sonstiges  – übersichtlich und schnell sichtbar.
  • Und mit jedem Browser sieht man jetzt woffelsbach-rursee.de gleich gut, auch die Anpassung an PC, Tablet oder Smartphone erfolgt automatisch.

Allerdings: Es sind sicherlich noch viele Fehler und verpasste Möglichkeiten in den Seiten. Der Webmaster lernt … (Helft ihm gerne durch Fehlermeldungen!)

Kommentare sind herzlich erwünscht. Geht ganz einfach … unten!

 

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(385 Besuche)

2 Gedanken zu „Woffelsbach – neu gestaltet, 2. Versuch

  1. Lieber Werner Schmidt!

    LEIDER leider ist auch der Gemeindecampingplatz (der einzige mit direktem See-Zugang!) der
    Erneuerung „Neue Mitte Woffelsbach“ zum Opfer gefallen.
    Stattdessen entsteht ein „Jugernddorf“ mit 4 kleinen Holzhütten und Selbstversorgerhaus.

    Wie man daran verdienen will fragen Sie sich?
    Warum man durchreisenden Campingtouristen, Jugendzeltgruppen, Feriencampern etc. keine Möglichkeit
    mehr bietet fragen Sie sich?
    Wie man sich touristisch derart verschlossen zeigt und warum?

    Fragen Sie das die Planer/ die Gemeinde Simmerath,
    denn Sinn macht(e) das: nicht

    P.S.:
    Rurberg hat noch einen Campingplatz, versuchen Sie es da!
    Schönen Urlaub.

  2. Kein Kommentar, nur Anfrage, bin total verunsichert.
    Kann man nur zum Camping kommen, mit Wohnwagen und Paddelboot, so etwa 2.Maihälfte?
    MfG Schmidt

Schreibe einen Kommentar