Telekom tatsächlich antragsbereit

Was als Gerücht umging – wir berichteten – ist jetzt Wirklichkeit. Tatsächlich kann man nun als Woffelsbacher bei der Telekom ein schnelles Internet bestellen. Die Voraussage geht auf 50 Mbit zum download und 10 Mbit zum upload. Einen neuen Router benötigt man offensichtlich, ein Splitter ist nicht mehr notwendig. Mann, wenn das wahr wird. Wir werden berichten.

Und so sieht die Auftragsbestätigung aus:

2013_09_06 Sie haben bestellt

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(290 Besuche)

3 Gedanken zu „Telekom tatsächlich antragsbereit

  1. Kann das sein, dass die Gemeinde Simmerath mit der „Telekom“
    „gemeinsame Sache“ macht?
    Dass keine anderen Anbieter genommen werden sollen, oder können?

    Eben erhielt ich folgendes Schreiben (Newsletter) der Gemeinde:
    „DSL-Beratung vor Ort
    Die Gemeinde Simmerath bietet den Einwohnern aus Kesternich, Rurberg und Woffelsbach an, sich von Kundenberatern vor Ort über die zukünftige Breitbandversorgung informieren zu lassen. Die Termine hierzu entnehmen Sie bitte dem folgenden Link:
    http://newsletter.simmerath.de/newsletter/newsletter-ausgabe-nr-292013/MXw2fDExMzQ2OHw3fDEzMDV8Ng==/~/~/~/YTo0OntzOjY6ImFjdGlvbiI7czo1OiJ0cmFjayI7czo0OiJtYWlsIjtpOjExMzQ2ODtzOjM6ImtleSI7czoxMzoiU2VpdGVuYXVmcnVmMSI7czo1OiJ2YWx1ZSI7czoxNDoiQmVrYW5udG1hY2h1bmciO30=/

    Inhalt:

    B e k a n n t m a c h u n g

    DSL- Beratung vor Ort

    Der Ausbau der Breitbandversorgung in den Ortschaften Kesternich, Rurberg und
    Woffelsbach kann in Kürze fertig gestellt werden. Die Deutsche Telekom versichert, dass
    über 1.200 Anschlüsse in den genannten Ortschaften im Oktober 2013 an die verbesserte
    Breitbandinfrastruktur angeschlossen werden.
    Allerdings ist mit der Freischaltung der Glasfaserleitungen nicht gleich das Internet
    schneller. Der Kunde ist gefragt und muss sich mit dem Netzanbieter in Verbindung setzen.

    Die Gemeinde Simmerath bietet nun den Einwohnern der genannten Ortschaften an, sich
    von Kundenberatern vor Ort informieren zu lassen.

    Die von der Deutschen Telekom beauftragten Kundenberater sind in der Zeit von
    9 bis 12 Uhr und von 14 bis 19 Uhr wie folgt zu erreichen:

    Montag, den 23. September 2013, Pfarrheim Kesternich, Bundesstraße 75

    Dienstag, den 24. September 2013, Antoniushof Rurberg, Seeufer

    Mittwoch, den 25. September 2013, Haus Rurseeklänge Woffelsbach, Wendelinusstr. 9

    Donnerstag, den 26. September 2013, Pfarrheim Kesternich, Bundesstraße 75

    Die Einwohner sind nicht unbedingt an den Termin im eigenen Ort gebunden. Es besteht
    die Möglichkeit, sich auch in einem anderen Ort beraten zu lassen.

    Die letzte Telefonrechnung sollte zum Beratungsgespräch mitgebracht werden.

    Es wird darauf hingewiesen, dass in der Zeit vom 27. September 2013 bis zum
    10. Oktober 2013 ebenfalls Kundenberater im Auftrag der Deutschen Telekom in den drei
    Ortschaften die Einwohner zu Hause besuchen werden. Sie informieren über die neuen
    Möglichkeiten des schnellen Netzes und stellen die aktuellen Produkte vor. Die
    Vertriebsmitarbeiter weisen sich vor Ort entsprechend mit ihrem Lichtbildausweis und
    einem Autorisierungsschreiben der Deutschen Telekom aus.

    Ich bitte höflich um gefl. Kenntnisnahme.

    Simmerath, den 12. September 2013

    Gemeinde Simmerath
    Der Bürgermeister

    gez.: Karl-Heinz Hermanns
    (Bürgermeister)
    _______________________________________________

    Starkes Stück,
    wenn das so ist!

  2. Frage:

    Gehen auch alle anderen Anbieter (die deutlich billiger sind!),
    oder nur der Monopolist „Telekom“???

    Weiß das wer?

    Wer das nicht will:
    ein Surfstick von E Plus reicht auch, kostet 14,99,-€/ Monat bei „ALDI-Talk“
    und bringt zwischen 2500 und 4000 Kbits/s.
    ( mti teils erheblichen Schwankungen, aber 2500 ist immer drin)
    Prepaid und vertragsFREI!

  3. Hallo
    Es ist wahr habe es heute bei der Telekom bestellt.
    Die Freischaltung zu VDSL 50 und der erhalt des neuen Routers dauern ca. 1 Woche.
    Wenn man einen Techniker kommen läst soll es laut der Telekom 95 Euro Kosten für die Installation des Routers.
    Den Router kann man laut der telekom für ca. 5,00 Euro mieten oder für ca. 150 Euro kaufen.

Schreibe einen Kommentar