… und steigt

Das hat es auch nicht so oft im Juli gegeben. Aber aufgrund der starken Regenfälle steigt der Rursee langsam an.

Vorher stand der See konstant bei 272,00 m üNN, also fast 10 m unter dem Höchststand. Seit dem 8. Juli steigt er, zuerst langsam, dann aber zunehmend an und hat mittlerweile 272,50 m üNN erreicht mit immer noch leicht steigender Tendenz. So hat der regenreiche Sommer, der den regenarmen Frühling abgelöst hat, auch sein Gutes …

4 gefällt der Artikelbitte abstimmen
4 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(197 Besuche)

Ein Gedanke zu „… und steigt

Schreibe einen Kommentar