Wie geht es weiter in Woffelsbach? – Teil 4

Der Infoabend, zu dem die „Aktiven Woffelsbacher“ eingeladen haben, kann als ein erster, wenn auch kleiner Schritt  in eine gute Zukunft gesehen werden. Mehr als 40 Personen aus allen Altersstufen waren der Einladung ins Haus Rurseeklänge gefolgt.
Gerhard Schmitz, der nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden, Reinhold Jansen die Gesprächsrunde moderierte, zeigte in einem Rückblick die Historie und die Wichtigkeit des Vereins auf. Hierzu zählen diverse die Errichtung und Unterhaltung von öffentlichen Einrichtungen und die finanzielle Unterstützung einiger Dorfvereine.
Einige Vorhaben für die zukünftige Ausrichtung der „Aktiven Woffelsbacher“ wurden angesprochen und konstruktiv diskutiert.


Erste Schritte zum Erhalt des Vereins wurden wie folgt definiert:
– Einen neuen Versuch alle Woffelsbacher – ‚alt eingesessene‘, ‚zugewanderte‘ und ‚Wochenend-Woffelsbacher‘ –  anzusprechen und als Mitglieder und Unterstützer zu gewinnen.
– Ein Hinterfragen, wie wir uns den Ort wünschen – ‚Partymeile‘ oder ‚Ort der Entspannung‘? Oder irgendwas dazwischen?
 – Anhand dieser Überlegungen wäre nun ein Konzept zu erarbeiten, mit dem eine gute Basis gesetzt wird – also mit klein(er)en Aktivitäten starten. Sehen, dass man immer im Rahmen der Ressourcen bleibt und wenn möglich ein Image für Woffelsbach gestaltet / erarbeitet. Und wenn die Kapazitäten dafür reichen – und dies gewünscht wird – könne man später auch größere Veranstaltungen in Angriff nehmen. Aber wichtig wäre, dass alles Stück für Stück anzugehen.
Es konnten aus dem Kreis der Anwesenden noch einige neue Mitglieder geworben werden. Auch konnten sich einige Personen vorstellen, beim neu zu bildenden Vorstand mitzuwirken. Weiterhin wäre es denkbar, für einzelne Veranstaltungen Beisitzer zu finden, die federführend hierfür Verantwortung übernehmen und so den Vorstand unterstützen.

Da ja nun offensichtlich interessierte Personen an einem Vorstandsamt zur Verfügung stehen, wird die vorgesehene außerordentliche Mitgliederversammlung (voraussichtlich im Juni) zeigen, wohin die Reise der „Aktiven Woffelsbacher“ gehen wird.

Wer also Lust und Zeit hat, an dem Fortbestehen und  den Zielsetzungen des Vereins aktiv mitzuwirken, sollte sich bei dem noch amtierenden Vorsitzenden, Reinhold Jansen als Mitglied anmelden.
Reinhold Jansen
Im Zemmer 4a
52152 Simmerath-Woffelsbach
02473 / 927974
reinhold.jansen@gmx.net


0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(471 Besuche)

Schreibe einen Kommentar