Absage Adventbasar

Uns erreichte gestern eine Mitteilung von Christa Müller, 1. Vorsitzende der „Aktiven Woffelsbacher“.

Ich denke, es ist allgemein bekannt, dass die aktiven Woffelsbacher im Umbruch sind. Es wäre so schön, wenn man einfach einen neuen Vorstand wählt und Ordner und Kasse übergibt und alles läuft weiter.

Aber mit der Wahl fängt es schon an: im Team fehlt noch ein Schriftführer. Als nächstes muss noch ein ‚sauberer Schnitt‘ erarbeitet werden. Und dann muss sich der neue Vorstand erst noch finden, die Unterlagen studieren und lernen, wie Veranstaltungen organisiert werden, welche Anträge dafür gestellt werden müssen und, und, und….

Ich hoffe sehr, dass Ihr versteht, dass so ein Prozess nicht in ein paar Wochen abgeschlossen ist. Zumal all die Arbeit ehrenamtlich – also neben Beruf, Familie u.s.w. – gemacht wird.
Und so mussten wir feststellen, dass wir es nicht schaffen werden, den für den 24.11. geplanten Adventbasar zu organisieren. Das tut uns sehr leid, denn diese Veranstaltung war die letzten Jahre immer wieder ein schöner Jahresabschluss, an dem man so viele liebe Menschen getroffen hat und viel Spaß mit einander hatte.

Daher habe ich nun die traurige Pflicht, den Adventbasar hiermit abzusagen.

Und ja, wir haben versucht für dieses Jahr einen anderen Organisator zu finden. Dies ist uns leider nicht gelungen.

Anmerkung der Redaktion:
Wir können die Entscheidung der „Aktiven Woffelsbacher“ unter den gegebenen Umständen nachvollziehen. Wir sehen allerdings auch die Gefahr darin, diese Veranstaltung für immer aus dem Woffelsbacher Terminkalender streichen zu müssen. Darüber hinaus wird es sicherlich schwierig werden, nach einem Jahr der Pause alle Kuchenspender, Aussteller, Besucher und Freunde des Advendtbasars wieder zu aktivieren.

Sollte man die Entscheidung noch einmal überdenken?
Liebe Leser, wie denken Sie darüber. Nehmen Sie teil an einer konstruktiven Diskussion; machen Sie Vorschläge, bieten Sie Unterstützung an. Kurz gesagt:
Überzeugen Sie die „Aktiven Woffelsbacher“, es bei der Durchführung des Basars zu belassen.
Vielleicht findet sich auch ein anderer Verein oder eine andere Institution, der/die den Adventbasar ausrichtet. Die „Aktiven Woffelsbacher“ würden sicherlich ihre Unterstützung zusagen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(100 Besuche)

Schreibe einen Kommentar