Gelungenes Piratenspektakel

Durchaus zufrieden zeigten sich die Organisatoren des Woffelsbacher Piratenfest.
Etwa 50 als Seeräuber verkleidete und geschminkte Frauen und Männer feierten mit weiteren Gästen ein Wochenende in einem authentischen Piratenlager. Hier durften Lagerfeuer, Gegrilltes, ein kräftiger Schluck aus der Buddel voll Rum und das Piratenschiff „Black Jack“ nicht fehlen. Das Woffelsbacher Piratenpack wurde durch die berüchtigte Piratentaufe um zwei zusätzliche Mitglieder vergrößert.

Raues Ritual

Musikalisch sorgten DJ Dirk und die rurberger „Billy Boys“ für Spaß und Unterhaltung. Leider stellte der zeitweise eintretende Regen die Organisatoren vor einige Herausforderungen. Deshalb zog man gegen 23 Uhr in die „Kombüse“ und feierte noch bis in den frühen Morgen.
Wenn nächstes Jahr die Sonne etwas mehr scheint, steht der siebten Auflage des Priatenspektakel in Woffelsbach nichts mehr im Wege.
Wenn es für das Woffelsbacher Piratenpack wieder heißt:
Auf Seemann, Tod und Teufel

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(251 Besuche)

Ein Gedanke zu „Gelungenes Piratenspektakel

Schreibe einen Kommentar