Rurseetage

Bei herrlichem Sonnenschein und schönem Ostwind kämpften 13 Piratenmannschaften unter 20 Jahren bei der vom Aachener Bootsclub veranstalteten Regatta um die Plätze. Zwischendurch briste es zeitweise auf und einige der jungen Segler kamen in Schwierigkeiten. Bei einem Schiff ging der Vorschoter über Bord, der Spinnaker wehte drei Meter neben dem Schiff, so dass der Steuermann die Sache allein nicht mehr in den Griff bekam und an Land trieb. Dort waren aber gleich viele Helfer, die Schiff und Mannschaft „retteten“. Bei einer Mädchenmannschaft holte ein Dickschiffsegler den Piratenmast herunter und segelte flott weiter…

Ansonsten wurde von den jungen Leuten toller Sport gezeigt. Überlegener Sieger wurde der amtierende Deutsche Jungendmeister Ben Uerlichs vom Segelsportclub Rursee mit Bastian Offermanns vom ABC an der Vorschot. Sie ersegelten drei erste Plätze am Samstag und brauchten Sonntag nicht mehr anzutreten. Kurz vor einem Gewitter konnte dann am Sonntag die letzte Wettfahrt absolviert werden, alle bekamen aber mehr als einen Schauer ab. Ungewöhnliche Wetterbilder zeigten sich auf dem See.

 

Ergebnisse und Regattabilder hier.

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(77 Besuche)

Schreibe einen Kommentar