Steg im Sturm

Bei Sturmböen bis 22 Knoten (6 Beaufort) brach heute der Zulauf zum A-Steg des Yacht Club Rursee ab und musste zuerst eingefangen und dann neu verlegt werden.

 

Voller Einsatz war gefordert. Teilweise sogar tief im Wasser, während Sehleute dabei standen.
Feinarbeit durch Spezialisten.

Ausrichtung mit Hebel

Letzte Übergänge
0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(78 Besuche)

Schreibe einen Kommentar