Volles Haus

Am heutigen Sonntag war Woffelsbach das Ziel hunderter von Besuchern. Der niedrige See, das gute Wetter und nicht zuletzt der Adventbasar lockten die Gäste in Scharen an. Glücklicherweise war die Wendelinusstraße von den Bauarbeitern freigegeben, so dass der Verkehr in und durch den Ort fliessen konnte. Teilweise gab es aber dennoch Staus aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens.

Der neue Parkplatz füllte sich gut und im Haus Rurseeklänge sowie bei Kunst&Schmaus gab es dann Weihnachtliches und Zeitloses zu kaufen. Honig und Wolfsblut standen neben Perlenketten. Glücksbilder wurden ebenso angeboten wie Krippen. Stärken konnte man sich bei Kaffee und Kuchen oder bei Glühwein und Wolfswurst.

Und die vielen freiwilligen Helfer waren freudig und Zipfel-bemützt bei der Sache.

 

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(64 Besuche)

Schreibe einen Kommentar