Hoher Wasserstand

„So hoch hatten wir es im September seit Jahren nicht.“ So hört man es allenthalben in Woffelsbach. Gemeint ist der Wasserstand des Rursee, der ja seit Mitte Juni kontinuierlich gestiegen ist und erst seit dem 30. August wieder abfällt. 276,5 m üNN war der Höchststand. Zur Zeit liegen wir bei 275,9 m üNN.

Aber die Erinnerung trügt, wie so häufig.
Rechts stehen die Wasserstände am 7. September in den Jahren 1994 – 2011:

In den letzten 10 Jahren lag der See häufig Anfang September noch über der 275-m-Marke, so in den Jahren 2000, 2005, 2006 – 2008. In den Jahren 2000, 2006 und 2007 hatten wir am 7. September sogar in etwa den gleichen Wasserstand.

Und was die Tabelle auch zeigt, der Tiefstand im letzten Jahr wurde in den Jahren 1994 und 1996 noch um gut 10 Meter unterschritten.

Wie auch immer: Wir sollten uns über den Hochstand freuen. Alljährlich ist er nicht, aber auch nicht außergewöhnlich!

Die Eifeler Nachrichten berichten über den Grund für den Wasserstand und wie es weitergeht.

 

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(94 Besuche)

Schreibe einen Kommentar