2. Tag von Ne Daach 2015

Der zweite Teil von Ne Daach zeigte von Anfang an strahlenden Himmel und bestes Sommerwetter. Während auf dem See die letzte Wettfahrt bei den Piraten und Finn Dinghys gesegelt wurde, breiteten sich Jazzklänge vom Drachenfelsen über das Dorf aus. Die Kinder hüpften in der Mitte unablässig in der Kuhburg oder ließen sich im Gesicht verschönern.

Und dann kamen die verschiedenen Chöre auf die große Bühne in der Mitte und  „Deutschland sang mit.“ Letztlich gab es auch zahlreiche Flohmarktstände, an den der eine oder andere sein Schnäppchen machen konnte.

2015_06_07 Kinder bemalt
Verschönte Kinder
2015_06_07 Kinderhuepfburg
Hüpf-Kuh
2015_06_07 Chor singt mit
Chor sang mit
2015_06_07 Flohmarkt Piraten
Schnäppchen beim Flohmarkt: Woffelsbacher Pirat

Ein Bilderreigen über beide Tage findet sich unter Bilder.

8 gefällt der Artikelbitte abstimmen
8 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(444 Besuche)

3 Gedanken zu „2. Tag von Ne Daach 2015

  1. im Gegensatz zu vergangenen Jahren war dies der schlechteste “ Daach in Woffelsbach“ weniger Attraktion, kein Trödel ( war angekündigt) Aktivitäten der Vereine nicht erwähnt,
    Hundeträning nicht angekündigt- aber sehr interessant- manches fehlte ganz! Wenn man dann noch genau hingesehen hat stellte man fest,daß auch die Besucherzahlen zurückgegangen sind.Wenn so weiter organisiert wird stirbt das Dorf wieder ein Stück mehr!

  2. Den Beitrag von M. Förster möchte ich unterstützen. Grundsätzlich finde ich die Veranstaltung „Ne Daach in Woffelsbach“ gut. Es sollen sicher auch besondere Aktivitäten hervorgehoben werden. Aber weder in der Vorankündigung noch in nachfolgenden Berichten wurden Aktionen mit ihren Angeboten u.a. vom Kapellenverein, Förderverein des Kindergartens, der Freiwilligen Feuerwehr erwähnt. Gerade solche Gruppen präsentieren doch auch den Ort, u.a. mit ihrer Geschichte! Hier waren auch viele ehrenamtliche und engagierte Menschen im Einsatz, denen Dank und Wertschätzung gilt. Es wäre sicher schön, gut und förderlich für die Gemeinschaft auch d i e s e Woffelsbacher in Veranstaltungsprogrammen zu berücksichtigen.

  3. Es war wirklich eine gelungene Veranstaltung. Ich möchte mich aber
    auf diesem Wege auch bei den Vereinen ( ASV,Musik, Feuerwehr, Kapellenverein) und auch bei unserem Kindergarten für Ihre zahlreichen Aktivitäten an den beiden Tagen bedanken.
    Noch eine kleine Anregung: Vielleicht könnte man im nächsten Jahr nochmal einen Plan erstellen, wo was angeboten und zu besichtigen ist.
    Einige unserer Gäste wussten nicht genau wo z.B Roberta singt oder was überhaupt in der Kirche los ist.

Schreibe einen Kommentar