DLRG will schwimmen

Die DLRG überlegt, ob es möglich ist in der Nordeifel wieder eine eigene Schwimmstunde zu etablieren. Die DLRG OG Aachen e.V.  startet nun in Absprache mit dem DLRG Bezirk Aachen e.V. und den zugehörigen Ortsgruppen die Umsetzung dieser Idee.

Erste Gespräche mit der Gemeinde Monschau bzgl. Nutzung des Schwimmbades haben stattgefunden. Derzeit gibt es dort eine Option. Bevor die Halle aber fest gebucht werden soll, möchte die DLRG-Aktiven heraus finden, mit wem sie fest in der Nordeifel rechnen können.

Für den 27. Juli 2015 laden sie daher um 20:00 Uhr in die DLRG Rettungsstation in Woffelsbach, Uferstr. 9, ein, um sich über die Realisierung zu unterhalten. Aufgrund der möglichen Uhrzeit in der Schwimmhalle wird sich das Angebot im ersten Schritt an Jugendliche und Erwachsene richten.

Willkommen sind alle nachhaltig Interessierten an einer DLRG-Arbeit in der Eifel.

3 gefällt der Artikelbitte abstimmen

 

3 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(415 Besuche)

Schreibe einen Kommentar