Athleten gaben alles

Das war ein Auftakt nach Maß: bei knackigen Winden mit teilweise stürmischen Böen hatten die Jugendmannschaften heftig zu kämpfen bei den ersten Wettfahrten zur Deutschen Jugendmeisterschaft. Und sie zeigten begeisternden Sport. Insbesondere die ersten Mannschaften waren eine Augenweide für den Kenner, wie sie die Böen nutzten, rasant wendeten, die Schiffe sofort wieder in Fahrt brachten und die Gegner taktisch in Schach hielten. Insbesondere die Mannschaft Tobias Call und Nick Houben (ABC) nutzte darüber hinaus ihren Heimvorteil und gewann die ersten drei Wettfahrten überlegen. Teilweise lieferten Sie sich aber spannende Kämpfe mit Josh Köster (SHM) und Jules Tronquet (SCM) aus Münster und Nadine Edinger und  Amelie Vogelsang (SCS) aus Berlin.

2015_07_27 Auftaktsieger Call_Houben
Tobias Call und Nick Houben gewinnend auf der Kreuz

Und immer wieder mussten die Athleten auch dem Wind Tribut zollen. Etliche Kenterungen waren zu bewältigen – in einer Böe gingen vor dem Wind gleich 6 Boote gleichzeitig baden.

2015_07_27 Kampf mit dem Geraet
Patricia Begemann und Theresa Burggaller im Kampf mit dem Gerät

Den wenigen Zuschauern, die dem kalten und regnerischen Wetter trotzten, bot sich ein tolles Bild.

2015_07_27 Vorwind
Feld vor dem Wind

Ergebnisse nach drei Wettfahrten:

2015_07_27 Ergebnisse 3 Wettf

 

11 gefällt der Artikelbitte abstimmen
11 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(410 Besuche)

2 Gedanken zu „Athleten gaben alles

  1. Vielen Dank für die gelungene Berichterstattung und die tollen Fotos.

    Gerne würden die Woffelsbach-Rursee -Artikel und -Fotos auf der ABC Webseite und der ABC facebook Seite verlinken.

    Bitte lassen Sie uns wissen ob wir dies mit Ihrem Einverständnis dürfen.

    Besten Dank.

    Aachener Boots-Club
    Jochen Dauber

Schreibe einen Kommentar