Rurseeschifffahrt Ahoi

Morgen ist es soweit. Trotz der derzeitigen Corona-Lage macht die Rurseeschifffahrt am Samstag die Leinen los und eröffnet die Sommersaison am Rursee. Um 11 Uhr wird das erste Schiff in See stechen. Stündlich werden dann die Schiffe wieder über den Rursee fahren.

Die letzten Vorbereitungen sind getroffen. Positionierung des Anlegers in Woffelsbach

Das Corona-Konzept sieht vor, dass Fahrgäste eine Maske tragen, der Abstand gewährleistet wird und die Ausgabe von Verpflegung entfällt. Außerdem ist die Anzahl der Passagiere begrenzt. Man geht davon aus, dass Menschen am Ableger stehengelassen wird

0 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(56 Besuche)

Schreibe einen Kommentar